Janus Medien - Logo -  Zur Startseite - Internet Web Print Druck Medien  
Janus Medien - Design - Internet Web Print Druck Medien Janus Medien - Methodologie - Internet Web Print Druck Medien Janus Medien - Technologie - Internet Web Print Druck Medien Janus Medien - Portfolio - Internet Web Print Druck Medien Janus Medien - Über uns - Internet Web Print Druck Medien Janus Medien - Kontakt - Internet Web Print Druck Medien
Janus Medien - Platzhalter -  Internet Web Print Druck Medien
Janus Medien - Icon > -  Internet Web Print Druck Medien Suchmaschinenoptimierung - SEO und Suchmaschinen Lexikon und Glossar
Janus Medien - Platzhalter -  Internet Web Print Druck Medien
7x7 transparent Bild
7x7 transparent Bild
Janus Medien - Platzhalter -  Internet Web Print Druck Medien
 


Klicken Sie auf einen Buchstaben mit dem der entsprechende Begriff beginnt;

SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschinenoptimierung Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe A SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe B SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe C SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe D SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe E SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe F SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe G SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe H SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe I SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe J SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe K SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe L SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe M SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe N SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe O SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe P SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe Q SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe R SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe S SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe T SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe U SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe V SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe W SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe X SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe  Y SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO SEO Lexikon  Begriffe Z SEO - Suchmaschinenoptimierung Lexikon, Suchmaschine Glossar, Top Pagerank mit Janus Medien SEO

SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar,
Begriffe A - Abmahnung bis AVI

@ / at
Das @-Zeichen finden Sie auf Ihrer Tastatur, wenn Sie die rechte Alt-Taste gedrückt halten und zusätzlich die Q-Taste drücken. engl. "at" [ ausgesprochen: "ät" ], wird auch als der Klammeraffe bezeichnet und von Millionen Menschen weltweit als DAS Symbol für das Internet angesehen. Mit dem @ wird im Normalfalle bei einer Emailadresse der Name von der Domain getrennt. Bsp. Max@Mustermann.de . Das @ befindet sich normalerweise auf der "Q"-Taste der Tastatur. Man muss aber die rechte "Alt"-Taste gedrückt halten und gleichzeitig die Q-Taste drücken um das @ darzustellen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


@-Domain
Neuerdings können bei Providern, sogenannte @-Domains definiert werden. Die Funktion gleicht der, einer Subdomain - jedoch sind die @-Domains [noch] nicht sehr suchmaschinenkompatibel, so dass diese in vielen Suchmaschinen und Indizes nicht aufgenommen werden.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Abmahnung

Eine Abmahnung stellt generell eine Möglichkeit dar eine außergerichtliche Lösung zu finden. IEine Abmahnung beinhaltet immer eine detaillierte Beschwerde über die Rechtsverletzung. Oft beinhaltet eine Abmahnung auch eine (strafbewehrte) Unterlassungserklärung, sowie eine Frist und eine Kostennote. Die Kostennote legt den Streitwert fest, um festzulegen wie hoch der Wert der Verletzung ist. In einigen Fällen wird die Frist der Abmahnung sehr eng gesetzt, um den Streitgegner unter Druck zu setzen. Sie sollten im ersten Schritt erst einmal Ruhe bewahren und Ihre Schritte gut durchdenken. Sie sollten im Falle einer Abmahnung auf keine Falle irgendwelche Unterschriften leisten ohne eine weitere rechtliche Beratung vorzunehmen. Auch im Hinblick auf das Internet kann man Abmahnungen erhalten, beispielsweise wenn es um einen Domain-Namen geht. Es können dadurch Marken-, Namens- oder Wettbewerbsrechte verletzt werden. Vorbeugen kann man, indem man vor der Sicherung einer Domain eine Prüfung durchführt. Kommt es jedoch zu einer Abmahnung, kann man diese entweder akzeptieren und eine Unterlassungserklärung abgeben. Dies bedeutet jedoch das der Domainname wieder freigegeben wird. Und die Kosten für den Anwalt der abmahnenden Seite müssen übernommen werden, diese richten sich nach dem Streitwert. Andererseits kann man bei einer nichtgerechtfertigten Abmahnung eine negative Feststellungsklage vornehmen, dabei sollte auf jeden Fall ein Anwalt eingeschaltet werden. Suchen Sie sich einen fachbezogenen Anwalt, der sich in der Medien / IT-Welt auskennt.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Abmeldung
Um eine Website bei der Suchmaschine abzumelden, benötigt man genau wie beim anmelden die URL der nicht mehr benötigten Seite. Bevor es jedoch zu einer Abmeldung kommen kann, muss in den meisten Fällen die Seite auf dem Server gelöscht werden. In Form eines Seitenaufrufs wird innerhalb von einer kurzen Zeit durch die Suchmaschine überprüft, ob die Seite noch vorhanden ist. Stellt diese fest, das die Seite nicht mehr vorhanden ist, folgt automatisch die Löschung aus dem Datenbestand der Suchmaschine. Häufig stellt sich das ganze in der Praxis ganz anders da. Vielfach versuchen Suchmaschinen weiterhin gelöschte Seiten abzurufen, sobald sie einen Link auf die nicht mehr vorhandene Seite finden. Zum Ärgernis aller Suchenden, denn diese finden immer wieder Seitenaufrufe von nicht mehr existierenden Seiten. Dieses Problem stellt sich jedoch auch dadurch, dass viele Betreiber ihre Seiten nicht aktiv pflegen und dadurch resultieren immer wieder Protokoll-Dateien mit versuchten Seitenaufrufen von nicht existenten Seiten.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Above the fold
Dt. "Oberhalb der Falz". In Anlehnung an die obere Hälfte einer Zeitung (über der Faltung) bezeichnet dieser Begriff den oberen Teil einer Webseite, der von einem Internet-Nutzer gesehen werden kann, ohne dass der Bildschirm bei einer Standard-Auflösung gescrollt werden muss. Ziel der Suchmaschinenoptimierung sollte sein, mit einem Eintrag "above the fold" von Suchmaschinen-Ergebnisseiten zu gelangen, um so ein maximales Maß an Aufmerksamkeit zu erhalten. Bei einer Standardauflösung von 1024 x 768 Punkten handelt es sich z.B. bei Google um die ersten fünf Positionen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Absoluter Link
Ein absoluter Link ist das Gegenstück zu einem relativen Link bzw. zu einer relativen Verlinkung. Der absolute Link wird auf der eigenen Website gesetzt und auf einer anderen Seite, die nicht über die gleiche URL zu erreichen ist, mit einem fremden Server verlinkt. Viele Suchmaschinen empfehlen den absoluten Link, mit dessen Hilfe man den Pagerank und die Hilltop Algorithmen beeinflussen kann. Pageranks berücksichtigen dabei jedoch nur die eingehenden Links, wobei Hilltop eingehende und ausgehende Links bewertet. Eine Seite die mit vielen Links, die wiederum von anderen ebenfalls verlinkt werden, können höher bewertet werden, sie werden zum Knotenpunkt. Wenn eine große Zahl von Links solcher Knotenpunkte auf einer Seite eingehen, erhöht dies ebenfalls die Gewichtung der Website. Die absolute Verlinkung wird auch für interne Seiten eingesetzt. Ziel ist dabei die eigene Website besser zu bewerten und dementsprechend eine bessere Trefferquote im Rahmen der Suchmaschinen Suche zu erzielen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Access-Provider
oder Service Provider sind Dienstleister, Firmen die den Zugang in ein Netz, wie dem Internet, erlauben.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Account
Account heißt übersetzt Konto. Dabei handelt es sich um eine Zugangsberechtigung, die meist durch Namen und Passwort abgesichert ist, zu einem Computer, Netzwerk oder Online Dienst. Eingerichtet wird der Account vom Systemadministrator für den Nutzer, der dadurch die Nutzungsrechte innerhalb des Netzwerks erhält. Dieses Nutzungsrecht bezieht sich auf Schreib-Lese-Zugriffe für bestimmte Computer/Festplatten im Netz. Zudem erhält der Nutzer Zugriff auf bestimmte Daten und allgemeine Rechte in Bezug auf Priorität beim Datenaustausch. Bei der Einwahl zu einem Online Dienst, dient der Account dazu, den Benutzer zu identifizieren und dessen Aktivitäten zu protokollieren, damit später eine entsprechende Abrechnung erstellt werden kann. Unterschieden wird zwischen Administratoraccount, Useraccount und Gastaccount. Der Administrator verfügt zum Beispiel innerhalb seiner Organisation uneingeschränkt über alle Rechte, wogegen der Gastaccount nur Nutzungsrechte an den Seiten hat, die den Status „an alle“ haben.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Active X
Bei Active X handelt es sich um eine Sammlung von vorgefertigten Modulen für den schnellen Aufbau von Programmen. Die Basis für Active X bildet die COM-Architektur. Active X ist sowohl für lokale als auch für webbasierte Anwendungen einzusetzen, und somit sehr universell. Die Freigabe von Informationen zwischen Anwendungen wird erleichtert und beliebige Obekte, wie zum Beispiel Videos oder Sound, können eingebettet werden. Die Internet Programmiersprache Java wird zudem von Active X unterstützt. Internetaktionen zwischen einzelnen Active X-Controls werden über eine Scriptsprache gesteuert. Eine Fülle von bereits fertigen Active X-Controls werden im Internet von Microsoft, der Entwickler von Active X, zur Verfügung gestellt. Dies hat den Vorteil, dass der Web-Designer nur selten eigene Controls entwickeln muss. Die Active X-Controls werden über HTML-Tags in die eigene Website eingebunden. Der Besucher einer mit Active X unterstützten Website, muss jedoch über einen Active X unterstützten Browser verfügen, damit die Funktion gegeben ist.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdClicks
Wenn Nutzer auf Werbemittel, wie zum Beispiel Banner und PopUp, klicken werden diese gezählt. Adclicks geben an, wie viele Mausklicke auf dem Werbemittel getätigt wurden und so eine Verbindung mit der Website des Werbers hergestellt wurde, Der Adclick bildet somit die Grundlage für die Berechnung des CPC, eine Abrechnungseinheit. Dabei erfolgt nur eine Berechnung für tatsächlich entfallende Klicks auf den Werbemittel, andere Werbemaßnahmen durch die Werbung werde bei der Abrechnung nicht berücksichtigt, wie zum Beispiel Sichtkontakte (diese werden nur bei Adimpression bei der Berechnung berücksichtigt). Die Adclick Rate stellt das Verhältnis von Adimpression und Adclicks dar, das heißt der Unterschied zu den gesehenen Anzeigen zu den auch tatsächlich angeklickten. Durch eine einfache Formel kann so die Effizienz der Werbung ermittelt werden: Anzahl der Adcklicks, geteilt durch die Anzahl der Adimpressions multipliziert mit 100, man erhält die Adclick Rate.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien

Adjacency
Dt. "Unmittelbare Umgebung". Bezeichnet die Nähe von Keywords auf einer Webseite zueinander. Je geringer die Distanz zwischen zwei Keywords, desto relevanter ist die Webseite für eine kombinierte Suchanfrage, die beide Keywords beinhaltet

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdImpressions
Bei Adimpressions handelt es sich um bestimmte Kennzahlen, die zur Abrechnung zwischen Werbeträger und dem werbetreibenden dienen. Sie zeigen auf, wie oft eine Werbeanzeige geladen wurde, entweder direkt von der Seite eines Servers eines Werbeträgers oder von der Seite eines anderen Adservers eines Vermarkters. Diese Anzahl von Aufrufen wird bei einem Adserver protokolliert. Hierzu wird von nahezu allen Anbietern das Redirect-Verfahren praktiziert. Dadurch werden nicht nur die herkömmlichen Bannerabrufe erfasst, sondern auch neue Werbeformen. Die IAB ist die erste Organisation, die vor kurzem einen weltweiten Mess-Standard eingeführt hat. Die Aufzeichnungen ermöglichen jedoch nicht nur eine korrekte Abrechnung sondern dienen zudem der Kontrolle der Werbewirksamkeit. Die einzelnen Werbemittel und Medienkanäle lassen sich dadurch auswerten, die Effizienz kann beurteilt werden. Dadurch können eventuell Änderungen vorgenommen werden, die eine Optimierung der Werbewirksamkeit bewirken.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Admin-C
Der Admin C ist der administrative Ansprechpartner einer Domain. Inhaber und Admin C können ein und dieselbe Person sein (meist bei Einzelunternehmen und im privaten Bereich), müssen es aber nicht. Beim Admin C muss es sich um eine natürliche Person handelt. Auf der Website steht der Admin C mit seiner Anschrift und optional mit seiner Firma. Zusätzlich ist er bei den Domainregistrierungsstellen eingetragen. Der Admin C ist vom Inhaber der Domain bevollmächtigt und verpflichtet sämtliche Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit der Domain stehen, verbindlich zu entscheiden. Er ist berechtigt alle Entscheidungen bezüglich der Domain zu treffen und kann sogar die Erklärung zur Löschung abgeben. Gegenüber dem Inhaber ist er jedoch weisungsgebunden. Auch für rechtliche Fragen und Auseinandersetzungen wird er hinzugezogen und kann zum Beispiel für Wettbewerbsverstöße haftbar gemacht werden. Des öfteren ist schon der Admin C anstelle des Inhabers verklagt worden, und das mit Erfolg. Man sollte sich also Gedanken darüber machen, bevor man als Admin C fungiert.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Administrator
Ein Administrator ist im Normalfall ein Power-User, der einen bestimmten Bereich - auf den er spezialisiert ist - verwaltet oder aktiv gestaltet. Er besitzt alle Zugriffsrechte und kann die Zugriffsrechte der verschiedenen anderen User verändern. Administratoren haben i.d.R. eine große Verantwortung gegenüber den anderen Usern, die ihm untergeordnet sind. Dementsprechend sind meist kompetente IT-Spezialiten [Netzwerkspezialisten etc.] im Besitz der Administrationsrechte. Selbstverständlich ist der Administrator an sich keine Berufsbezeichnung, sondern kann auch im Zusammenhang mit selbst erstellten oder verwalteten Projekten im Internet und im Intranet verwendet

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdSense
AdSense wird seit Ende 2003 von der Suchmaschine Google© in Deutschland angeboten. Dabei handelt es sich um einen kostenpflichtigen Werbeanzeigendienst. Den Gegansatz zu AdSense stellt AdWords dar. Interessenten müssen sich zunächst anmelden. Wenn eine ausreichende Qualität der eigenen Website vorliegt wird man freigeschaltet. Nun errichtet man einen Platz für Werbebanner auf seiner Website, wobei mehrere Formate zur Auswahl stehen. Die eingeblendeten Werbeanzeigen können der Farbe der eigenen Homepage angepasst werden, dafür stellt Google die passenden Werkzeuge zur Verfügung. Alle Anzeigen die eingeblendet werden, stehen im Zusammenhang mit den Inhalten der eigenen Website. Durch einen Konkurrenz Filter können Anzeigen von bestimmten Inserenten herausgefiltert werden. Dabei gibt es zwei verschiedene Arten von Anzeigen, bei den einen erhält man Geld, wenn sie auf der Website eingeblendet werden, bei den anderen erst, wenn diese angeklickt werden. Zudem kann auf der Website ein Google© Suchfeld eingefügt werden, welches eine zusätzliche Einnahmequelle bietet.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien



Adserver
Ein Adserver ist in der Regel ein Programm, dass die Werbung auf Ihrer Homepage verwaltet und statistisch aufschlüsselt. Dies ist sehr wichtig wenn Sie Werbung auf Ihrer Webseite verkaufen wollen. Beispielsweise ein Kunde möchte bei Ihnen 1000 Bannerklicks buchen. Diese Klicks können Sie in Ihrem Adserver eintragen. Sobald die 1000 Klicks erreicht wurden wird die Werbung automatisch vom Adserver deaktiviert. Diese Programme bzw. Scripts (PHP, CGI usw.) werden direkt in Ihrem Webspace installiert. Es gibt im Internet einige kostenlose Adserver direkt zum herunterladen. Sie sollten für einen Adserver genug User vorweisen können um Werbung zielgerichtet verkaufen zu können. Denn es wird kaum ein Kunde Werbung buchen wo die Besucherzahlen nicht stimmen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Adult-Sites
Bezeichnet Seiten "für Erwachsene", also in der Regel Sex-Seiten

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdViews
Unter AdView versteht man, dass ein Besucher des Internets ein Werbemittel (z.B. Werbebanner) angesehen hat. Es ist die gegenteilige Variante des so genannten AdClicks. Im Gegensatz zum AdView, wo das Banner nur betrachtet wird, wird es beim AdClick angeklickt und dadurch vernetzt. Da nicht genau festgestellt werden kann, wie viele Personen ein solches Banner betrachtet haben, ist das AdView eine sehr schlecht zu prognostizierende Werbebuchungsvariante und wird aus diesem Grund nur bei sehr großen Werbekampagnen eingesetzt. Bei kleineren Bannerwerbekampagnen wird AdView meistens nicht verwendet, da die Streuverluste so hoch sind, dass sich die Werbeschaltung meistens weder rentiert noch refinanziert. Bei einer AdView Werbekampagne bezahlt immer der jeweilige Werbepartner den User des AdKlick-Werbenetzwerks für das Ansehen des Werbemittels. Zu empfehlen ist AdView, wenn sie viele Personen auf ihre Homepage aufmerksam machen wollen und wenn sie nur wirklich interessierte Nutzer auf ihrem Angebot haben wollen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdWords API
Adwords API wird von der Suchmaschine Google© angeboten und ermöglicht einen direkten Zugriff auf den Adwords Server. Die dort vorhandenen Daten können über den Adwords API ausgewertet werden. Je nach den Bedürfnissen des Kunden können damit beispielsweise automatisch Keywörter, Werbetexte oder URL-Reports erstellt werden. Die Ergebnisse der Auswertungen können wiederum über Adwards API in eigenen Datenbanken verknüpft werden und dort weiterverarbeitet werden. Zudem erhalten Nutzer die Möglichkeit selbst größere Adwards Kampagnen zur verwalten, zu analysieren und auszuwerten. Mit Hilfe der Adwords API lassen sich beliebige Werkzeuge und Applikationen entwickeln, daher ist dem Einfallsreichtum des Programmierers keine Grenze gesetzt. Zumal auf die API mit einer Vielfalt von Programmiersprachen zugegriffen werden kann. Bisher war der Zugriff auf die Adwards API kostenlos, seit 1. Juli 2006 handelt es sich dabei jedoch um einen kostenpflichtigen Dienst von Google©.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdwordsAdvisor
Nickname eines offiziellen Mitarbeiters von Google, der im englischsprachigen Diskussionsforum Webmasterworld regelmäßig zu Themen Rede und Anwort steht, die das Werbeprogramm Adwords von Google betreffen. Ein weiterer Mitarbeiter, der sich zu allgemeinen Google-Themen äussert, ist "GoogleGuy"

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AdWords
Adwords bildet das Gegenstück von Adsense und wurde durch den Suchmaschinenbetreiber Google© eingeführt. Die Einstellung von Adwords Textanzeigen ist kostenpflichtig. Der Inserent verfasst seine Anzeige und wählt die entsprechenden Keywords aus, die sich auf sein Unternehmensangebot beziehen. Wenn Nutzer bei Google© nach diesen Keywörtern suchen, kann die Textanzeigen auf der rechten Seite erscheinen und ist somit von den nichtkommerziellen Einträgen abgegrenzt. Dadurch stellen sie eine Ergänzung zum Suchergebnis dar. Dabei kann der Inserent selbst einen Preis festlegen, der sich danach richtet, wie viel er bereit ist für einen Klick zu bezahlen. Die Position der Anzeige hängt von mehreren Faktoren ab: wie zum Beispiel Höhe des gebotenen Preises und Klickrate des Keywords. Seit einiger Zeit wird auch die Qualität der Zielseite in Bezug auf die beworbenen Suchwörter bewertet. Eine weitere Möglichkeit ist, das die Textanzeigen auf Webseiten von anderen Anbietern angezeigt werden, dies geschieht im Rahmen von Adsense.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Affiliateprogramm
Affiliates sind Vertriebspartner von kommerziellen Websites. Auf der Website des Affiliate werden Werbeobjekte wie Banner oder Textlinks angebracht, die zum Angebot der kommerziellen Website führen. Kommt über diese Links ein Lead zustande (z.B. ein Kauf), dann erhält der Affiliate nach bestimmten Kriterien eine Vergütung oder Provision vom Betreiber der kommerziellen Website. Im Zusammenhang mit Affiliate-Programmen hat sich ein Geschäftsmodell im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung herausgebildet, dass die Qualität der Ergebnisseiten von Suchmaschinen sichtlich spürbar hat: Man generiere ein großes Netzwerk nutzloser Contentseiten, optimiere diese nach allen Regeln und platziere Affiliate-Links auf den Seiten. Bei diesem Geschäftsmodell kommen auch gelegentlich Spam-Maßnahmen wie z.B. Weiterleitungen zum Einsatz. Viele dieser Werbe-Netzwerke sind im Rahmen der Google-Updates zum Jahreswechsel 2003/2004 aus dem Index der Suchmaschine entfernt worden.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Affili.net
Eine der führenden Affiliate-Plattformen im deutschsprachigen Raum.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Agada
Recht neue Suchmaschine aus Deutschland. Technisch sehr gut, allerdings noch recht unbekannt. Vielleicht der neue Star am Suchmaschinenhimmel?

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ein Webseitenbetreiber kann sich gegen zivilrechtliche Klagen schützen, indem er AGB anfertigt, oder durch seinen Anwalt anfertigen lässt. Diese enthalten Regeln, die der User zu befolgen hat. AGB treten beim Betreten der jeweiligen Webseite sofort in Kraft. Wichtig ist ebenso, dass man sich durch die Verwendung von AGB nicht aus der strafrechtlichen Verantwortung ziehen kann. Allgemeingültige Gesetze können per AGB nicht umgangen werden. Hinweis aufgrund aktueller Gesetzgebung: AGB müssen immer so gestaltet sein, dass sie von JEDEM Kunden/Käufer/Besucher komplett verstanden werden können. Dementsprechend ist es notwendig, dass AGB in gut verständlichem Deutsch verfasst sind und eine klare Strukturierung beinhalten [u.a. Unterteilung in Einzelabschnitte etc. ]. Desweiteren sollten die AGB relativ kurz und bündig gefasst sein.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Agent
Programm, das Anfragen im Netz durchführt und Antworten bereitstellt.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Agent Name
Jeder Agent, d.h. jedes Programm, dass auf eine Webseite zugreift verfügt über eine Bezeichnung (Agent Name), die das Programm identifiziert (siehe auch "Agent Name Delivery").

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Agent Name Delivery
Einem Besucher einer Webseite werden in Abhängigkeit von seinem "Agent Name" spezielle Inhalte vom Webserver geliefert. Es wird versucht, über Agent Name Delivery z.B. festzustellen, ob es sich beim Besucher um einen menschlichen Besucher oder einen Suchmaschinen-Spider handelt. Agent Name Delivery wird daher oft im Zusammenhang mit Cloaking-Methoden genutzt (Spam). Es sind aber auch seriöse Anwendungen denkbar, wie z.B. eine Browser-Weiche. Cloaking auf Basis von Agent Name Delivery funktioniert nicht zuverlässig, da die Angabe des User Agents einfach zu manipulieren ist und sich immer wieder ändern kann: Seit März 2004 verwenden einige Spider der Suchmaschine Google z.B. den Agent Name "Mozilla/5.0 (compatible; googlebot/2.1; +http://www.google.com/bot.html)".

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Algorithmus
Verfahren, bei dem aufgrund bestimmter Formeln bzw. Regeln gegebene Größen (z.B. Datenbankeinträge) in andere Größen (z.B. eine Sortierung) umgewandelt werden. Im Zusammenhang mit Suchmaschinenoptimierung sind hier meist die Methoden gemeint, nach denen Suchmaschinen das Ranking von Webseiten bei Suchanfragen bestimmen. Die Berechnung des "PageRank" von Google ist z.B. ein Algorithmus.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Allegra Update
Bezeichnung der Änderungen in den Google Ranking-Algorithmen Anfang Februar 2005. In der Folge des Updates sind einige Veränderungen in den Ergebnisseiten von Google zu beobachten. Von zahlreichen Beobachtern wird vermutet, dass zahlreiche Websites aus der "Sandbox" entlassen wurden. Zudem wurden offenbar einige Websites abgewertet, deren Betreiber noch immer rätseln, woran dies liegen könnte. Wer miträtseln möchte, findet eine ausführliche Auseinandersetzung mit diesem Update bei Webmasterworld.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Allinanchor
Spezieller Suchbefehl in Google. Eine Suche nach "allinanchor:Suchmaschine" findet jene Webseiten, auf die am Häufigsten mit dem Begriff "Suchmaschine" verlinkt wird.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Allintitle
Spezieller Suchbefehl in Google. Eine Suche nach "allintitle:Suchmaschine" findet Webseiten, die das Wort "Suchmaschine" im Titel tragen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Allinurl
Spezieller Suchbefehl in Google. Eine Suche nach "allinurl:Suchmaschine" findet z.B. Webseiten, die das Wort "Suchmaschine" in der URL tragen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Alter der Domain
Das Alter einer Domain wird in der Bewertung der Suchmaschinen berücksichtigt. Junge Domains klettern in den Serps nicht so schnell nach oben, wie Alte-Domains. Auch hört man immer wieder von der sogenannten Sandbox. Ältere Domains sind hier nicht so anfällig. Deshalb ist es meist gar keine so schlechte Idee, eine alte Domain zu kaufen. Oder man nutzt einen Spider, welche nach freigewordenen Domains suchen.Aber vorsicht, beim Kauf kann man kann schon mal eine “verbrannte” Domain bekommen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AllTheWeb
Suchmaschine, die früher auf den Datenbestand der norwegischen Firma FAST zugegriffen hat. Im April 2003 wurde FAST von Overture gekauft, welche wiederum zu Yahoo gehören. Seit Ende März 2004 liefert Alltheweb die Suchergebnisse von Yahoo.com

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


ALT-Tag
Alt-Tag ist die Abkürzung für Alternativ (Text). Dieser Text wird dann angezeigt, während ein Bild oder ein Grafik beim Surfen im Internet aufgebaut wird. Ebenso ist es möglich, wenn mit dem Cursor der Maus über eine solche Grafik gefahren wird. Beim Alt-Tag handelt es sich um ein so genanntes HTML-Attribut, das sowohl für Grafiken als auch für Bilder im IMG-Tag definiert werden kann. Nach Spezifikation des W3C (Word wide web Consortiums) ist das Alt-Tag eine Angabe, die vorgeschrieben ist, für validen Quellencode. Der Alt-Tag legt einen alternativ umschreibenden Bild-Text fest (für den Fall, dass die Seite mit einem Textbrowser ohne Bildunterstützung aufgerufen wird). Es ist möglich, aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung passende Key-Word einzupflegen. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass diese Key-Words einen direkten Bezug zur Grafik haben und das kein Key-Word-Stuffing (deutsch: mit Begriffen voll stopfen) passiert. Das Alt-Tag wird von Suchmaschinen wie beispielsweise Google bei der Suche mit berücksichtigt.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Alt-Text
Alternativ-Text, der zur Beschreibung des Inhalts eines Bildes oder eines Photos auf einer Website dient. ALT ist ein Attribut im Rahmen des IMG-Tags. Der Text erscheint (im Internet Explorer), wenn man im Browser mit der Maus über das Bild oder das Photo fährt. Für Sehbehinderte eine wichtige Navigationshilfe (Browser mit Sprachausgabe), für Suchmaschinen-Optimierer ein häufig genutzte Möglichkeit, Keywords zu platzieren. Eine beliebte (aber riskante) Spam-Methode ist es, kleine Bilder in eine Webseite einzubauen und deren ALT-Text mit Keywords zu füttern. In verschiedenen Foren wird berichtet, dass Alt-Texte in Google seit Jahresbeginn 2004 massiv an Bedeutung für die On the Page-Optimierung verloren haben.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Analytics
Google Analytics ist eine Controlling Software für Internetseiten. Mit dieser können Besucherströme auf der Internetseite gemessen und ausgewertet werden. Die Software wurde ursprünglich von der Firma Urchin aufgebaut. Die Suchmaschine Google hat 2005 diese Software für das Google Analytics programm gekauft. Die Anmeldung und Nutzung ist sehr einfach. Nach der Anmeldung könnt Ihr für 5 Acounts bzw. Webseiten ein kostenloses Controlling einbauen. Ihr bekommt von Analytics einen Javascript Code den Ihr auf der Webseite einbauen müsst. Danach werden die Besucher umfangreich gezählt und ausgewertet. Ihr könnt euch tägliche, monatliche oder jährliche Statistiken ausdrucken oder per XML anzeigen lassen. Die Ansicht im Programm ist unterteilt in verschiedene Gruppen. Diese lauten wie folgt: Leitender Angestellter, Marketing Spezialisten und Webmaster. Es werden für diese 3 Gruppen spezielle Daten ausgegeben. Nach einem Versuch auf unseren eigenen Seiten kann ich Analytics ohne zu zögern empfehlen. Ihr solltet euch in die Statistiken etwas einarbeiten. Die Verwendung der Google Analytics Software ist für 5 Acounts kostenlos.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Anchor Text
Der Anchor – Text, zu deutsch „Anker – Text“, ist ein Link - Text. Der Link-Text ist der anklickbare Text innerhalb eines Link-Tags. Die Inhalte des Link-Textes gewinnen zunehmende Bedeutung als Ranking-Kriterium für Suchmaschinen. Bei der Gewinnung von Links für eine Webseite ist gerade für Google sehr zu empfehlen, die Keywords im Link-Text des Inbound Links zu nennen. Hierbei muß jedoch unbedingt auf eine gewisse Variabilität und semantische Vielfalt der Link-Texte geachtet werden. Verfügt eine Webseite über zahlreiche Inbound Links, die (unnatürlicherweise) fast alle über identische Link-Texte verfügen, reagiert Google seit dem "Florida-Update" sehr empfindlich. Da hier ein Spam-Versuch angenommen wird, ist mit Sanktionen seitens Google zu rechnen. Auf diese Weise wurde erfolgreich die Wirksamkeit zahlreicher Link-Listen und Link-Tausch-Systeme ausgehebelt.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Anmeldung Suchmaschinen
Anmeldung von Webseiten über ein entsprechendes Formular bei Suchmaschinen. Ziel der Anmeldung ist es, in den Datenbestand der Suchmaschine aufgenommen zu werden. Kann manuell oder mittels automatisierter Tools erfolgen. Zwischen Anmeldung und Aufnahme in den Datenbestand können Monate vergehen. Eine Anmeldung ist bei leistungsfähigen Suchmaschinen überflüssig, wenn eine Webseite durch vorhandene Backlinks bei einem künftigen Spider-Prozess der Suchmaschine ohnehin gefunden wird. Leider gibt es nicht viele leistungsfähige Suchmaschinen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Apache Server
Software für den Betrieb eines Webservers. Der Apache Server ist meist in der als "LAMP" bezeichneten Kombination aus Linux Betriebssystem, Apache Webserver, MySQL Datenbank und der Programmiersprache PHP installiert. Der Apache Server kann über Module in den Funktionen erweitert werden. Apache ist derzeit der am Häufigsten genutzte Webserver. Für die Suchmaschinenoptimierung scheint ein Apache-Server die bessere Umgebung als ein Microsoft Server: Wer einmal versucht hat, einen 301-Redirect ("page permanently removed") wegen gelöschter Seiten einzurichten, wird dies bestätigen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


ASCII Datei
Eine ASCII Datei ist eine Datei, die nur aus Text besteht. Das heißt es ist eine Textdatei gemeint, die nur aus Zeichen besteht, jedoch keine Steuerzeichen beinhaltet, wie sie zum Beispiel für die Ansteuerung von Druckern gebraucht werden. Im MS-Windows Betriebssystem erhalten die Dateien die Endung „.txt“. Die heutigen „.doc“ Dateien sind dagegen keine Textdateien, sondern Binär-Dateien. Die ASCII Dateien enthalten lesbare ASCII-Zeichen. Dies ist ein standardisierter Zeichencode zur Beschreibung von Klein- und Großbuchstaben, Zahlen du einigen Sonderzeichen. Dabei wird jedem Zeichen eine Zahl zugewiesen. Es handelt sich im erweiterten ASCII um einen 8 Bit-Code (256 Zeichen, 0 bis 255). Verwendung finden Textdateien häufig bei der Erstellung des Quelltextes, der anschließend durch spezielle Programme meist in Binärdateien umgesetzt wird. ASCII Dateien sind mit jedem einfachen Dateibetrachtungsprogramm zu lesen und mit einem einfachen Texteditor zu bearbeiten, dadurch lassen sie sich leicht auf andere Betriebssysteme übertragen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


API
Abk. von "Application Programming Interface", dt."Schnittstelle für die Anwendungsprogrammierung". Im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung ist meist die Google API gemeint. Google stellt registrierten Nutzern eine eigene Programmier-Schnittstelle zum Zugriff auf Teile des Datenbestands zur Verfügung. Nachdem man das Developer's Kit heruntergeladen und einen kostenlosen Account beantragt hat, kann man bis zu 1000 Anfrage pro Tag über das API senden. Das Google API ist als Webservice implementiert. Für weitere Informationen siehe www.google.com/apis.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Artikelverzeichnisse
Der Tausch von unique Content gegen Backlinks Das Konzept von Artikelverzeichnissen ist an sich sehr einfach: Sie stellen einen einmaligen (sonst nirgends online existententen) Text (meist 250-300 Wörter Umfang) einem Artikelverzeichnis (Abk. AV) zur Veröffentlichung zur Verfügung. Dieser Text wird vom AV-Betreiber geprüft und in einer thematisch passenden Rubrik veröffentlicht. Im Gegenzug dürfen Sie auf eigene Projekte zwischen 2 & 5 Backlinks aus Ihrem eingelieferten Text auf Ihre eigenen Projekte setzen - hier sind auch Deep Links möglich! In Deutschland existieren Artikelverzeichnisse erst seit etwa 2-3 Jahren. Anfangs gab es nur einige wenige, mittlerweile spriessen Artikelverzeichnisse “wie Pilze aus dem Boden” (nach kurzer Recherche haben wir etwa 150+ mit sehr unterschiedlicher Qualität gefunden) & nehmen eine ähnliche Entwicklung, wie schon in den Jahren davor die sogenannten Webkataloge. Sowohl Webkataloge, als auch Artikelverzeichnisse werden in der Regel von SEO´s (Suchmaschinenoptimierer) oder Hobby-Webmastern betrieben. Der Hintergrund für die sprunghafte Zunahme von Artikelverzeichnissen in Deutschland ist die Suchmaschine Google, welche vor etwa 2-3 Jahren die Gewichtung ihres Ranking-Algorithmus zugunsten von Backlinks (Verlinkungen von dritten URL´s auf ihre Webseite) verstärkt hat & auch Themenrelevanz sowie die Streuung von Verlinkungen (Backlinks) von möglichst vielen unterschiedlichen IP-Adressen berücksichtigt. Wenn die, für die Google-Position sehr wichtigen, Backlinks von einer thematisch passenden Webseite (Ihrem Artikel) mit den gewünschten Linktexten Ihrer Suchbegriffe auf sie verweisen, hat dies einen optimalen Ranking-Effekt für Google. Da auf Unterseiten von Artikelverzeichnissen i.d.R. nur sehr wenige Links gesetzt sind (bzw. nur auf Ihre Projekte), haben diese Verlinkungen einen deutlich höheren Ranking-Stellenwert, als die Verlinkung aus Webkatalogen! Genau aus diesem Grunde haben viele SEO´s mittlerweile mindestens ein Artikelverzeichnis aufgebaut, welche hinsichtlich technischem Aufbau stark für Google optimiert sind & von den Betreibern mit entsprechendem Pagerank versorgt werden, damit auch die beworbenen Autoren-Projekte entsprechend davon profitieren & möglichst viel direkter Suchmaschinen-Traffic darüber erzeugt werden kann. Diesen Traffic verwerten & monetarisieren Artikelverzeichnis-Betreiber im Regelfall durch Schaltung von Adsense und/oder Bannerwerbung.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


ASP / Active Server Pages
Abk. von "Active Server Pages". Von Microsoft entwickelte Technologie für den Aufbau dynamischer Webseiten, die serverseitig generiert werden. ASP (bzw. ASP.NET) ist ein Konkurrenzprodukt zu PHP.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien



Attribut
Grammatikalisch ist ein Attribut ein Wort, das ein Substantiv näher beschreibt. Bei der Seitenbeschreibungssprache HTML bezeichnet ein Attribut eine Zusatzangabe zur näheren Kennzeichnung eines Objekts (siehe z.B. den "ALT-Text" als Attribut des Image-Tags).

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Auflösung
Grundsätzlich besteht ein Bild aus einer Rastergrafik. Die Auflösung gibt an, aus wie vielen Bildpunkten (Pixel) diese Rastergrafik besteht, dabei wird sie in der Regel durch Breite x Höhe angegeben, jedoch gibt es auch die Variante, dass die Gesamtzahl der Bildpunkte angegeben wird, meist wenn es sich um Bilder handelt, die nicht in einer rechteckigen Form daliegen. Aber auch die Angabe der Bildpunkte pro Spalte und Zeile ist bei Bildschirmen und Grafikkarten üblich. Durch diese Angabe erhält man eine genaue Vorstellung vom Seitenverhältnis. Je höher die Auflösung eines Bildes ist, desto detailreicher ist die Darstellung am Bildschirm. Aber auch der verfügbare Arbeitsbereich am Bildschirm ist dementsprechend größer. Die Auflösung ist grundsätzlich von der Grafikkarte abhängig und von deren Speicher, aber auch die Bildwiederholfrequenz und die Farbtiefe spielen eine entscheidende Rolle, bei der Darstellung des Bildes. Dabei gilt je höher die Auflösung, desto geringer die Bildwiederholfrequenz und die Farbtiefe.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Ausschluss
Ausschluss aus dem Index - eine von Suchmaschinenoptimierung gefürchtete Konsequenz, die insbesondere dann eintreten kann, wenn mit "unsauberen" Mitteln optimiert wird.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Ausstiegsseiten
Aussstiegsseiten sind Seiten, von denen aus Besucher eine Webseite verlassen haben.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AUSTIN / FLORIDA
(siehe Austin Update) AUSTIN ist ein Name für ein wichtiges Update der Suchmaschine Google. AUSTIN fand 01 - 02/2004 statt und hatte die Webmaster Gemeinde aufgerüttelt. FLORIDA ist das Äquivalent zu AUSTIN. FLORIDA basiert auf den selben Algorithmus, nur wurde dies von den Amerikanern so bezeichnet. Die USA hatten das FLORIDA Update bereits im Herbst 2003. Viele Webmaster hatten ihre Suchmaschinenposition mit Linktausch etc. manipuliert. Bis dato war es auch nicht schwer, eine gute Listung zu erhalten. Alles was zählte war ein guter Page Rank und Linkpopularität. AUSTIN bereinigte nun den Index dahingehend, dass solche Manipulationen aufflogen und die Seite entweder entfernt oder abgewertet wurde. Natürlich spielten auch noch andere Änderungen eine Rolle. Seitdem ist es bedeutend schwerer eine Top Listung zu erreichen (aber nicht unmöglich).

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Austin Update
Seit April 2004 ist das Austin Update relevant und hat für einige, nicht unwichtige Veränderungen geführt. Inhalt des Austin Updates ist ein neuer Filter der als Grundlage dafür verantwortlich ist, dass viele Seiten nunmehr einer anderen Bewertung unterliegen. Bis zu diesem Zeitpunkt waren Keyword – Dichte, Keyword – Positionen, Texte, Meta – Tags und Formatierungen, die eigensteuerbaren Punkte zur Bewertung. In Verbindung mit externen Kriterien, wie Anzahl der externen Links. Ab Einzug des Austin Updates, werden die Links von verwandten Themenseiten, in den Berechnungsfaktor der Site stark gewichtet, mit einbezogen. Nicht themenspezifische Seiten sind hier nun als Top – Treffer oft im Vordergrund, da sie aus Ihrem Inhalt heraus selbstverständlich über eine sehr hohe Anzahl dieser externen Links verfügen. Ein derartiger Filter ist nicht für jeden Suchmaschinen – Nutzer eine erfolgversprechende Einrichtung. Letzlich ist dies jedoch stark von jedem Einzelnen Nutzer abhängig, dahingehend, welche Such – Parameter für ihn zu seinem gewünschten Ziel führen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Automatische Anmeldung
Durch eine automatische Anmeldung erfolgt der gewünschte Eintrag in einer vielzahl von Suchmaschinen und Verzeichnissen sowie auch unterschiedlichen Link – Listen. Die Verwendung der automatischen Anmeldung kann durch spezielle Software oder aber durch im Internet downzuloadenden Anmelde – Tools erfolgen. Zu unterscheiden sind sinnvolle Tools von denen, die zwar Einträge ermöglichen, nicht aber in den favorisierten Suchmaschinen. Anbieter die eine exorbitant hohe Anzahl von Suchmaschineneinträgen in Aussicht stellen, sind zu vernachlässigen, da diese auf die tatsächlich führenden Suchmaschinen keinen meist keinen Einfluss bieten. Der Weg über die Anmeldung in den gängigen Suchmaschinen, mehr als 20 sind in der Regel nicht erforderlich, stellt an dieser Stelle die erfolgreichere Variante dar. Zu berücksichtigen ist bei der automatischen Anmeldung, eine nicht unerhebliche Zunahme des Traffic. Hieraus resultiert eine oftmals in Bildern verschlüsselte Passwort-Anwendung um einen Schutz gegen den Anmelde-Spam aufzubauen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Automatische Weiterleitung
Um die Erreichbarkeit in den Suchmaschinen für die zu übermittelnde Information der Website zu gewährleisten, ist die automatische Weiterleitung ein probates und wichtiges Mittel. Verzichtet man auf diese Weiterleitung, ist es möglich, dass durch nachträgliche Veränderungen die Ressourcen nicht mehr unter der ursprünglichen Adresse zu finden sind und bei Abfrage der Fehler „Error 404“ (Not found) auftritt. Automatische Weiterleitungen an die ursprüngliche Adresse, gewähren auch bei Veränderungen, dass die Ressource automatisch immer gefunden wird und nicht durch neue Adressen verloren geht. Die Gefahr in den Suchmaschinen somit nicht mehr sicher repräsentiert zu sein, ist auszuschließen. Grundsätzlich gilt, dass die Ressource unter der alten URI, auch bei geänderter Adresse der Ressource, durch die automatische Weiterleitung erreichbar bleibt. Hierdurch ist die Gefahr, dass der Besucher die aufgerufene Website verlässt, da er nicht selbstständig nach der neuen Adresse der Ressource suchen möchte gebannt. Auch wenn man mehrer Websites in den Suchmaschinen angemeldet hat, ist die automatische Weiterleitung als Rückgriff auf die selbe URI sinnvoll.
 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Autoritätsseite
Als Autoritätsseite bezeichnet man Pages die den Autoritätsstatus erreicht haben und somit ein ranking von mindesten 7 und höher aufweisen. Selbstverständlich ist eine solche Seite in den gängigen Suchmaschinen gelistet. Um das ranking der Page zu erhöhen ist ein Eintrag in diesen gängigen Suchmaschinen ein unbedingtes Erfordernis. Um als Autoritätsseite anerkannt zu werden, ist ein Umfang von ca. 1.000 Pages innerhalb der Autoritätsseite erforderlich. Auch die inhaltliche Qualität in Bezug auf verwandte Links ist zu berücksichtigen, um zu vermeiden, mit der Site in einen Filter zu geraten. Ein themengerechter Inhalt dieser durch Links erreichbaren Sites ist unbedingt zu gewährleisten, da ein erarbeiteter Autoritätsstatus, bei mangelnder Themenkongruenz hierdurch möglicherweise wieder verloren gehen können. Das Erreichen des Autoritätsstatus ist ohnehin nicht in kürzester zeit zu bewirken. Die allgemeine Erfahrung hat gezeigt, dass es bei gutem Verlauf und einem, bezüglich der Anzahl, normalem Link – Zuwachs, durchaus einen Zeitraum von sechs bis acht Monaten in Anspruch nehmen kann.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Authority
Dt. "Authorität". Eine Website, die für eine bestimmte Suchabfrage thematisch sehr relevant ist und daher über viele Inbound Links verfügt. Eine Authority verfügt zu einem Thema über einen hervorgehobenen Status. Eine erfolgreiche Authority verfügt über viele Inbound Links durch Hubs.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Automated Submission Detection
Einige Suchmaschinen sind in der Lage, zu erkennen, ob die Anmeldung einer Webseite per Hand oder durch ein automatisches Anmelde-Tool vorgenommen wird. Grundsätzlich ist bei wichtigen Suchmaschinen und Verzeichnissen die manuelle Anmeldung zu empfehlen.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


AVI
AVI ist die Abkürzung für Audio Video Interleaved. Dabei handelt es sich um ein Animationsformat von Microsoft für Video for Windows (Medienwiedergabe unter Windows). Ursprünglich wurde das Format als einheitliche Lösung für die Wiedergabe von kurzen Videofrequenzen geschaffen. Durch ständige Verbesserung und Erweiterung dient es heute dazu, Audio-, Video-, MIDI- und Textdaten zu kombinieren. Die Daten werden dabei ineinander verzahnt und abgespeichert. Das Format ist komprimierbar. Mit verschiedenen Verfahren werden die Datenströme codiert. Folgende Codes stehen zur Verfügung: Cinepak, Microsoft Video 1, Intel Indeo und Intel Indeo Interactive. Bei dem AVI Format handelt es sich um ein Format welches von den meisten Multimedia-Programmen unterstützt wird, da es weit verbreitet ist, auch von vielen DVD Spielern wird das Format unterstützt. Seit 1996 gibt es eine Erweiterung, die die meisten AVI Dateien nutzen. Microsoft unterstützt diese Dateien in einem begrenzten Umfang, sie sind auch als AVI 2.0 Dateien bekannt.

 nach oben - SEO - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Lexikon und Glossar, von Janus Medien


Janus-Medien 5x5gif - Internet-Design, Internet-Technik, animierte Bilder, Filme & Flashvideo, suchmaschinen-optimierung und suchmaschinen-marketing
Startseite | Design | MethodologieTechnologie | Portfolio | Über Uns | Kontakt | Impressum Janus-Medien 5x5gif - Internet-Design, Internet-Technik, animierte Bilder, Filme & Flashvideo, suchmaschinen-optimierung und suchmaschinen-marketing
Copyright © 2007 Janus Medien. Alle Rechte vorbehalten | Haftungsausschluss | Datenschutzhinweis Janus-Medien 5x5gif - Internet-Design, Internet-Technik, animierte Bilder, Filme & Flashvideo, suchmaschinen-optimierung und suchmaschinen-marketing
Über Uns - Portrait von Janus Medien - Internet, Design und Grafik, Internet-Medien, Internet-Technik, Internet-Video, Internet-Animation, Internet-Marketing, Suchmaschinenoptimierung & Suchmaschinenmarketing, Onlinemarketing
Janus-Medien 9x9gif - Internetdesign, Internettechnik, Animation und Filme - internetspezifisch, Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing